Startseite » Grundschule » Grundschule Lehrplan Plus
Grundschule Lehrplan Plus 2017-07-25T15:22:04+00:00

Grundschule Lehrplan PLUS

Aktuelle Proben zum neuen Lehrplan

Der LehrplanPLUS gilt seit September 2016 für alle Klassen der Grundschule und fasst die Jahrgangsstufen 3 und 4 zusammen. Dies ist in allen Fächern der Grundschule so. Dadurch soll ein fächerverbindender Unterricht gestützt werden. Eine flexible Verteilung der Unterrichtsinhalte über zwei Jahre soll zu einem langfristigen nachhaltigen Kompetenzerwerb führen und geht über reine Wissensvermittlung hinaus. Der kompetenzorientierte Unterricht fordert von den Schülern neue Aufgaben durch bereits erlangtes Wissen zu lösen, d.h. Sachverhalte auf neue Situationen richtig anzuwenden.

Schule mit Erfolg bietet aktuelle Proben und Übungen nach LehplanPLUS an. Hier kommen Sie direkt zur Übersicht unserer Proben 3. Klasse oder 4. Klasse.

Wesentliche Aspekte des Lehrplan PLUS

Dem LehrplanPLUS liegt der Kompetenzbegriff zu Grunde.

Kompetenzbegriff

Der LehrplanPLUS versteht Kompetenz als fachspezifische und fächerübergreifende Fähigkeit, die Wissen und Können miteinander verknüpft.
Das bedeutet im Schulalltag: Der Schüler kann gelerntes Wissen über das eigentliche Fach hinaus anwenden und ist in der Lage Transferaufgaben zu lösen.

Vernetzung der Fächer

Die Lernthemen sollen fächerübergreifend behandelt und vernetzt werden.

Beispiel Thema Europa:
Fach HSU: Die Schüler sollen Staaten, Hauptstädte und Flaggen kennen und benennen können.
Fach Deutsch – richtig schreiben: Flagge schreibt man mit zwei g (Thema doppelter Mitlaut).
Fach Mathematik: Die Schüler werten Diagramme zu den Bevölkerungszahlen der 10 größten Hauptstädte aus.

Beispiel Thema Medien: Medien und Werbung
Fach HSU: In Bamberg möchte ein neuer Metzger eröffnen. Um möglichst viele Kunden anzulocken, möchte dieser neue Metzger Werbung für sich machen. Nenne zwei mögliche Werbeträger, die der Metzger nutzen könnte und begründe, warum diese sinnvoll wären.

Vernetzung der Fächer:

Thema Medien im Fach Deutsch – Sprache untersuchen:

Deutsch Sprache untersuchen

HSU Werbung und Medien Deutsch Sprache untersuchen

Aufgabe: Bilde zu den Verben jeweils passende Namenwörter mit Nachsilbe.

Argumentation und Erklärung der Lösungswege

Zum Kompetenzbegriff gehört auch die Fähigkeit der Argumentation, des Problemlösens, Reflektierens und der Urteilsfähigkeit.
Das bedeutet im Schulalltag: Der Schüler muss Lösungswege begründen, falsche Lösungswege erkennen und über seinen eigenen Weg nachdenken.

So muss der Schüler beispielsweise im Fach Mathematik eine mathematische Aussage auf Plausibilität überprüfen und selbständig überlegen: Kann das stimmen? Siehe Rechenbeispiel rechts.

Reflexion und Bewertung der eigenen Leistung

Die Reflexion und Bewertung der eigenen Lern- und Denkwege sind wesentlicher Bestandteil des kompetenzorientierten Unterrichts. Sie treten gleichwertig neben die Erarbeitung, Übung und Anwendung von Wissen und Fähigkeiten.

Das bedeutet im Schulalltag:
Die Kinder sollen nach einer Lernphase oder einer Aufgabe selbst einschätzen, was sie gelernt, wie sie ihre Aufgabe bewältigt und ob sie ihr Ziel erreicht haben.

Im LehrplanPLUS halten die Schüler schriftliche ihre Lerndokumentation und-reflexion fest.

Das bedeutet im Schulalltag: Die Schüler führen ein Lerntagebuch, in dem sie selbständig Lernfortschritte festhalten und selbst erkannte Lernlücken dokumentieren.

Beispiel Deutsch:

Anforderung Antwort (Beispiel)
Das habe ich gelernt: Nach kurz gesprochenen Selbstlauten
schreibt man einen doppelten Mitlaut,
zum Beispiel: rennen, Platte
Das kann ich schon gut: die doppelten Mitlaute nn und tt
Das muss ich noch üben: beim Diktat gut zu hören und in Gedanken
die Wörter trennen.

Rechenbeispiel
„Kann das stimmen?“

100 + 11 = 111
99 + 12 = 111
Diese Reihe kann unendlich lange fortgeführt werden.
Frage: Kann das stimmen?

Von Schülern getestet

Der überwiegende Teil meiner Proben und Übungen für gezieltes Lernen sind von meinen Schülern getestet worden, bevor ich sie im Download einstelle.

Damit können Sie sicher sein, dass Ihr Schulkind meine Aufgaben versteht und auch die Lösungen.

Auch Ihr Schulkind wird das beim Üben merken und besser vorbereitet in den Unterricht gehen.

Siegel-LehrerDie Schüler und die Eltern sind zufrieden mit Schule mit Erfolg!